Fun Facts About Jelly Belly

Bis 1998 war Kirsche die beliebteste Jelly Belly Bean Sorte. Dann übernahm Butter Popcorn die Führung. 2003 gelang Kirsche aber wieder zurück an ihre Top-Position!

Die Sorte Blaubeere wurde zu Ronald Reagans Amtseinführung zum Präsidenten im Jahr 1981 entwickelt. Bei der Reagan-Feier wurden über zwei Tonnen Jelly Belly Beans konsumiert!

Ein Porträt von Präsident Ronald Reagan, das aus 10.000 Jelly Belly Beans kreiert wurde, hängt in der Ronald-Reagan-Präsidentschaftsbibliothek in Simi Valley, Kalifornien.

Während der Präsidentschaft von Ronald Reagan wurden Jelly Belly Beans im Oval Office und in der Air Force One serviert. Es wurde ein spezieller Flugzeug-Behälter designt, damit die Beans während möglicher Turbulenzen nicht aus der Schale fielen.

Es braucht sieben bis 21 Tage, um eine einzige Jelly Belly Bean herzustellen.

Die erste Jelly Bean wurde von einem unbekannten amerikanischen Süßigkeitenhersteller in den 1800er-Jahren erfunden.

Im letzten Jahr wurden genug Jelly Belly Beans gegessen, um damit fünfmal die Erde zu umkreisen.

Die acht Original Jelly Belly Sorten wurden 1976 zum ersten Mal vorgestellt: Kirsche, Root Beer, Cream Soda, Mandarine, Grüner Apfel, Zitrone, Lakritze und Traube.

Jelly Belly Beans waren die ersten Jelly Beans im Weltall, als Präsident Reagan sie 1983 mit dem Spaceshuttle Challenger losfliegen lies.

Jelly Belly spendete 288.000 Jelly Beans in 47 verschiedenen Sorten für das erste Jelly Bean Zeitraffer-Animationsmusikvideo „In Your Arms“ von Kina Grannis, veröffentlicht im November 2011.